Kin­der- und Jugend­me­di­zin begrüßt STI­KO-Emp­feh­lung zu COVID-19-Imp­fung auch für Kin­der und Jugend­li­che – und appel­liert an Erwach­se­ne, sich imp­fen zu lassen

Am 16.08.21 hat die STI­KO ihre Emp­feh­lung zur Covid-19-Imp­fung aktua­li­siert und auf­grund der aktu­el­len Erkennt­nis­se eine gene­rel­le Emp­feh­lung für eine Imp­fung gegen Covid-19 für alle Kin­der- und Jugend­li­chen ab 12 Jah­re ausgesprochen.

Vor dem Hin­ter­grund der sehr anste­cken­den Del­ta-Vari­an­te und stei­gen­den Fall­zah­len, v.a. in der Alters­grup­pe der 5- bis 18-jäh­ri­gen, soll­ten bis­her umge­impf­te Pati­en­ten ab 12 Jah­ren, mit Risi­ko­er­kran­kun­gen, z. B. Kin­der mit Dia­be­tes, Herz­feh­lern, neu­ro­lo­gi­schen und neu­ro­mus­ku­lä­ren Erkran­kun­gen, schwe­rer Adi­po­si­tas oder schwe­rem Asth­ma bron­chia­le, oder bei einer Immun­sup­pres­si­on, zeit­nah geimpft wer­den. Dies gilt auch für die engen Kon­takt­per­so­nen der Patienten.

Auch für gesun­de Kin­der ab 12 Jah­ren bie­ten wir gemäß der STI­KO Emp­feh­lung eine Imp­fung an, genau­so wie für Eltern, auch stil­len­den Müt­tern, Groß­el­tern, …
Ger­ne beant­wor­ten wir Fra­gen zur Imp­fung und deren Verträglichkeit.

Da für Kin­der unter 12 Jah­ren noch kei­nen Imp­fung zur Ver­fü­gung steht, kön­nen wir Erwach­se­nen durch unse­re Imp­fung zu dem Schutz für die jün­ge­ren Kin­der einen wich­ti­gen Bei­trag leisten!

Imp­fun­gen sind in unse­rer Pra­xis bereits seit April mög­lich. Der­zeit gibt es kei­ne Impf­stoff­knapp­heit. Wir imp­fen mit dem Impf­stoff Comirn­a­ty von BioNTech/​Pfizer.

Die Imp­fung mit dem Bio­N­Tech Impf­stoff erfor­dert 2 Imp­fun­gen. Übli­cher­wei­se ist der Abstand 4 Wochen (3 bis 6 Wochen). Aktu­ell wer­den bei­de Ter­mi­ne von uns tele­fo­nisch oder direkt in der Pra­xis ver­ge­ben.
 
Wir erstel­len die digi­ta­len Impf­zer­ti­fi­ka­te (QR-Codes) für die bei uns geimpf­ten Personen.

https://www.bvkj.de/politik-und-presse/nachrichten/168‑2021-08–17-kinder-und-jugendmedizin-begruesst-stiko-empfehlung-zu-covid-19-impfung-auch-fuer-kinder-und-jugendliche-und-appelliert-an-erwachsene-sich-impfen-zu-lassen