Kin­der-Rheu­ma­to­lo­gie

Kin­der-rheu­ma­to­lo­gi­sche Sprechstunde

Leis­tungs­spek­trum

Wir betreu­en Kin­der und Jugend­li­che bis zum 18. Lebens­jahr mit fol­gen­den Krankheitsbildern:

  • Abklä­rung von Gelenk­schmer­zen bei Ver­dacht auf ent­zünd­li­che Genese
  • Juve­ni­le idio­pa­thi­sche Arthritis
  • Reak­ti­ve Gelenk­ent­zün­dun­gen, Lyme-Arthri­tis nach Borrelieninfektion
  • Kol­la­ge­no­sen und Vasku­lit­i­den (Sys­te­mi­scher Lupus Ery­the­ma­to­des, Der­m­ato­myo­si­tis, Polymyo­si­tis, Sklero­der­mie, Kawa­sa­ki-Syn­drom, Pur­pura-Schön­lein-Henoch u.a.)
  • Abklä­rung von Uveiti­den (Ent­zün­dun­gen des Auges)
  • Abklä­rung von Fiebersyndromen
  • Wei­te­re chro­nisch ent­zünd­li­che Erkran­kun­gen (chro­ni­sche mul­ti­fo­ka­le Osteo­mye­li­tis, u.a.)
  • Über­wa­chung der medi­ka­men­tö­sen bzw. immun­mo­du­lie­ren­den Therapie
  • Ver­ord­nung phy­si­ka­li­scher The­ra­pie­maß­nah­men und Hilfsmittel
  • Teil­nah­me an kli­ni­schen Stu­di­en und Registern

Pati­en­ten mit ent­zünd­li­chen Gelenk­er­kran­kun­gen und ande­ren rheu­ma­to­lo­gi­schen Erkran­kun­gen kön­nen in den meis­ten Fäl­len ambu­lant betreut wer­den. In der Pra­xis bie­te ich die Abklä­rung u.a. mit­tels rheu­ma­to­lo­gi­schem Spe­zi­al­la­bor und spe­zia­li­sier­tem Gelen­kultra­schall an. Für erwei­ter­te Dia­gnos­tik (z.B. MRT, Gelenk­punk­tio­nen) oder falls den­noch ein sta­tio­nä­rer Auf­ent­halt not­wen­dig wird, geschieht dies in enger Zusam­men­ar­beit mit der Kin­der- und Jugend­kli­nik der Uni­ver­si­tät Erlan­gen. Wei­ter­hin besteht eine bewähr­te Zusam­men­ar­beit mit der Abtei­lung für Kin­der­or­tho­pä­die im Waldkrankenhaus.

Links für Pati­en­ten und Eltern: